Pilotprojekt zum KI-Einsatz in bildgebenden Verfahren medizinischer Diagnostik

Ab 2022 wird anhand von Use-Cases zum KI-Einsatz in der Lasertherapie von Basalzellkarzinomen, in der Endoskopie und in der Radiologie geforscht und dabei zentrale philosophisch-ethische und sozialwissenschaftliche Fragestellungen herausgearbeitet.


Zu den Parametern, die in diesem Projekt untersucht werden sollen, zählen u.a. KI als black box für die Nutzer*innen, die Frage nach der Vertrauenswürdigkeit von KI-basierten Entscheidungen, die Frage nach biases von KI-basierten Analysen, die partizipative Gestaltung von KI und die verantwortungsethische Frage, ab welchen Schwellenwerten KI eingesetzt werden sollte.